Jubiläum Gut-Freund 2018

Im September, am 01. und 02. feierten wir Spielleute unser 110 jähriges Jubiläum. Wir luden unsere passiven Mitglieder, Fahnenabordnungen der befreundeten Schützenvereine, den Spielmannszug "In treue Fest" und die Blaskapelle Grafenwald zu unserem Ehrenabend ins Pfarrheim ein. Zuvor fand ein Gottesdienst und der "große Zapfenstreich" am Ehrenmal statt.

 

Im September, am 01. und 02. feierten wir Spielleute unser 110 jähriges Jubiläum. Wir luden unsere passiven Mitglieder, Fahnenabordnungen der befreundeten Schützenvereine, den Spielmannszug "In treue Fest" und die Blaskapelle Grafenwald zu unserem Ehrenabend ins Pfarrheim ein. Zuvor fand ein Gottesdienst und der "große Zapfenstreich" am Ehrenmal statt.

 

Im September, am 01. und 02. feierten wir Spielleute unser 110 jähriges Jubiläum. Wir luden unsere passiven Mitglieder, Fahnenabordnungen der befreundeten Schützenvereine, den Spielmannszug "In treue Fest" und die Blaskapelle Grafenwald zu unserem Ehrenabend ins Pfarrheim ein. Zuvor fand ein Gottesdienst und der "große Zapfenstreich" am Ehrenmal statt.

 

Es war ein rundum gelungener Abend im Pfarrheim. Der Abend wird wohl allen Anwesenden in guter Erinnerung bleiben, da alle eingeladen wurden und auf Kosten des Spielmannzuges einen schönen Abend verleben durften.

 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Marschmusik. Wir hatten mehrere Spielmannszüge aus Essen, Oberhausen und Bottrop eingeladen. Zudem kamen die Schützenvereine des Borbecker-Bundes, die Schützen aus Beverungen an der Weser mit Königspaar und Hofdamen, die Schützen aus Altendorf, aus Frohnhausen, die Schützen aus Bottrop-Grafenwald, die Fidelen Frintroper, sowie die Ehrengarden aus Frintrop und Mülheim-Dümpten.

 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Marschmusik. Wir hatten mehrere Spielmannszüge aus Essen, Oberhausen und Bottrop eingeladen. Zudem kamen die Schützenvereine des Borbecker-Bundes, die Schützen aus Beverungen an der Weser mit Königspaar und Hofdamen, die Schützen aus Altendorf, aus Frohnhausen, die Schützen aus Bottrop-Grafenwald, die Fidelen Frintroper, sowie die Ehrengarden aus Frintrop und Mülheim-Dümpten.

 

Wir marschierten mit allen Anwesenden durch Frintrop und führten dann am Pfarrheim mit allen Spielmannszügen den Marsch "Preußens Gloria" auf. Es war ein gelungener Sonntag bei herrlichem Wetter, netten Gesprächen und toller Musik.

 

Wir marschierten mit allen Anwesenden durch Frintrop und führten dann am Pfarrheim mit allen Spielmannszügen den Marsch "Preußens Gloria" auf. Es war ein gelungener Sonntag bei herrlichem Wetter, netten Gesprächen und toller Musik.

 

Der Sonntag endete mit der Verabschiedung unserer weit gereisten Freunde aus Beverungen.

 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Marschmusik. Wir hatten mehrere Spielmannszüge aus Essen, Oberhausen und Bottrop eingeladen. Zudem kamen die Schützenvereine des Borbecker-Bundes, die Schützen aus Beverungen an der Weser mit Königspaar und Hofdamen, die Schützen aus Altendorf, aus Frohnhausen, die Schützen aus Bottrop-Grafenwald, die Fidelen Frintroper, sowie die Ehrengarden aus Frintrop und Mülheim-Dümpten.

 

Hoffen  wir, dass wir noch sehr lange mit unserem klingenden Spiel sehr vielen Menschen eine Freude bereiten können. "Gut Freund"